Bookmark and Share

   

 

Leitbild unseres Ev. Familienzentrums "Unterm Regenbogen"

 

HERR, du stellst meine Füße auf weitem Raum (Ps. 31,9)

Wir sind ein Ort, an dem Leben, Glauben und Lernen auf der Grundlage des Evangeliuns geschieht.

Gemeinsam mit ihren Eltern begleiten und unterstützen wir die Kinder auf ihrem Weg ins Leben.

Das Konzept unserer Arbeit umfasst die ganzheitliche Entwicklung, d.h. wir fördern und fordern die Kinder in all ihren Entwicklungsbereichen.

Wir bieten den Kindern die Möglichkeit aktiv zu lernen und immer wieder neue Erfahrungen zu machen, die ihren Bildungsprozess anregen.

Mit allen Sinnen wahrnehmen. Bildung geschieht in der Auseinandersetzung mit anderen Menschen und der Umwelt.

Bildung ist ein lebenslanger Prozess und beginnt mit der Geburt.

Wir arbeiten nach der Bildungsvereinbarung und dem Kinder-Bildungsgesetz (KiBiz) des Landes NRW.

Für uns gilt auch:"Bindung kommt vor Bildung".

Die Familie bildet die Grundlage für alle Prozesse, die in öffentlichen Einrichtungen begleitet und gefördert wird. Darum ist uns der Austausch und die enge Zusammenarbeit mit Ihnen besonders wichtig:

  • Elterninormationen
  • Elterngespräche

Um den Kindern den Übergang in die Einrichtung zu erleichtern, arbeiten wir in unserer Einrichtung nach dem "Berliner Eingewöhnungsmodell". Auch hier ist es wichtig, dass das Kind eine Bindung (zur Erzieherin/zum Erzieher)aufbauen kann, um die Trennung von zu Hause besser zu verarbeiten.

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Religiöse Früherziehung
  • Gesunde Ernährung
  • Bewegung
  • Integration
  • Sprachförderung
  • "Frühe Chancen"
  • Naturbegegnungen
  • Der Übergang in die Grundschule

 

Öffnen Sie die Konzeption und klicken Sie hier