Bookmark and Share

   

Erziehungspartnerschaft

 


Familienunterstützende Zusammenarbeit

Die Elternarbeit in unserer Einrichtung zeichnet sich durch das enge Zusammenwirken und einem partnerschaftlichen Miteinander von Eltern und Erzieherinnen aus. Dies ist Voraussetzung dafür, miteinander in einem fortwährenden Prozess des Lebens und Lernens zu kommen.

Unsere Arbeit ist geprägt von dem Wissen, dass wir als "pädagogische Fachkräfte" auf die Zusammenarbeit mit den Eltern als "Fachfrau/Fachmann für das eigene Kind" unbedingt angewiesen sind. Nur so können wir das Kind auf seinem individuellen Lebensweg bestmöglich begleiten. Unser Wunsch ist es, eine vertrauensvolle, auf Achtung und Akzeptanz basierende Zusammenarbeit,  in Bezug auf das Kind, zu entwickeln und zu praktizieren.

Es ist uns wichtig, zu benennen, dass Elternsorgen bei uns ernst genommen werden. Es besteht jederzeit die Möglichkeit zum Gespräch zwischen Eltern und Erzieherinnen.

Das mindestens einmal im Jahr stattfindende Entwicklungsgespräch ist ein wichtiges Element der Erziehungspartnerschaft. Die Eltern haben die Möglichkeit in diesen Gesprächen die Entwicklung ihres Kindes zu besprechen. Basis hierfür sind die Beobachtungsbögen nach dem Qualitätsmanagement.

Die Informationsweitergabe an die Eltern erfolgt zum einen über persönliche Ansprachen beim Abholen und Bringen der Kinder. Zum Anderen erteilen wir Informationen durch Elternbriefe, Einladungen oder Handzettel. An den Pinnwänden der einzelnen Gruppen und an der Eltern-Info-Tafel finden Sie Aushänge für festgelegte Termine oder besondere Aktionen.

Ein gutes Miteinander zwischen Elternhaus und Kita sichern wir zudem auch dadurch, dass Formen der Elternarbeit und Mitbestimmung praktiziert werden. Eltern sind unsere Kunden, deren Meinung uns wichtig ist.


Der Elternbeirat

Der Elternbeirat besteht aus vier Mitgliedern. Er hat die Aufgabe, mit dem Träger und den pädagogisch tätigen Kräften vertrauensvoll zusammen zu arbeiten und das Interesse der Erziehungsberechtigten für die Arbeit in der Kita zu beleben.

Vorstand Elternbeirat:

1. Vorsitzende: Manuela Adler


Förderverien

An dieser Stelle möchten wir uns als Förderverein der Ev. Kita "Am Kastanienplatz" vorstellen. Der Förderverein wurde am 12.05.06 gegründet, nach dem die finanzielle Lage der Kita schwieriger wurde, da die Kirche als damaliger Träger immer weniger Gelder zu Verfügung hatte.

Ziel und Aufgabe des Fördervereins ist es, die Arbeit der Einrichtung ideell, wie auch materiell zu unterstützen und somit zur Sicherstellung der erreichten Standards beizutragen.

Wir konnten auf diese Weise die Kita schon in vielfältiger Weise unterstützen. Mehrere große Projekte konnten so schon umgesetzt werden. Wie z.B. die Anschaffung einer Hangrutsche für das Außengelände.

Zudem hilft der Förderverein bei vielen kleinen Anschaffungen, die den Kindern zu Gute kommen.

Wir möchten sie daher einladen, Mitglied zu werden. Der Jahresbeitrag beträgt 12 Euro. Unterstützen sie unsere Arbeit mit ihrer Mitgliedschaft.

Die Flyer mit dem Anmeldeformular erhalten sie in der Einrichtung.

Vorstand Förderverein:

1. Vorsitzende: Katrin Beinke

2. Vorsitzende: Natascha Fries