Na Du!

Hast du vielleicht Lust, noch einmal eine Geschichte aus der Bibel zu hören, eine ähnliche Geschichte, wie Jesus sie früher seinen Freunden erzählt hat?

Dann frag Mama oder Papa, ob sie Dir diese Geschichte vorlesen.

 

Die Geschichte handelt von einem Hirten.  

Weißt Du, was ein Hirte macht?

Ein Hirte passt auf viele Tiere auf, auf seine Herde. Die Tiere sind nicht eingezäunt und damit keins verlorengeht, passt der Hirte sehr gut auf alle auf.

Manchmal hilft ihm auch ein Hund beim Aufpassen.

Der Hirte, von dem diese Geschichte erzählt, hat eine große Schafherde. Er heißt Paul.

Paul besitzt 100 Schafe. Das sind unglaublich viele.  Kannst du schon bis 100 zählen?

Paul kann bis 100 zählen und so zählt er jeden Abend nach, ob auch alle Schafe da sind.

1,2,3,4,5,6,7,8,9,10………..

Er hat all seine Schafe sehr, sehr lieb.

 

Eines Abends ruft Paul laut: Hilfe!!!!!!

Ich zähle nur 99 Schafe. Wolli fehlt.

Was denkst Du, was Paul jetzt tut?

Ist es ihm egal, dass eins fehlt?

Er hat ja noch 99.

Nein, es ist Paul überhaupt nicht egal.

Und so macht er sich auf den Weg und sucht das verlorene Schaf. Er macht sich Sorgen.

Vielleicht hängt es in den Dornen fest oder hat sich verlaufen.

Er muss es unbedingt finden, bevor es dunkel wird.

Er ruft immer wieder laut:

Wolli, Wolli wo bist du?

Sein Hund Struppel hilft ihm. Sie suchen überall. Im Gestrüpp…..nein, da ist es nicht.

Vielleicht hinter dem Busch…..nein, da ist Wolli auch nicht.

Gemeinsam mit seinem Hund Struppi geht Paul zum Fluss.

 

 

Hoffentlich ist Wolli nicht ertrunken. Aber auch dort finden sie keine Spur von Wolli. 

Paul ist es egal, wie lange es dauert, der Hirte geht nicht ohne sein Schlaf nach Hause.

Plötzlich hört Paul ein leises Blöken. Ist das seine Wolli?

Er geht in die Richtung, woher das Rufen kommt und findet sein verlorenes Schaf.

 

 

Endlich!

Paul nimmt Wolli auf den Arm und trägt es heim.

Er ist sehr, sehr glücklich, dass er sein verlorenes Schaf wiedergefunden hat.

Vor Freude feiert Paul mit all seinen Tieren ein großes Fest.

 

 

Und genau so lieb, wie der Hirte Paul jedes seiner Schafe hat, genau so lieb hat Jesus  

                  DICH!

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren